Mütter in Videospielen | alles Gute zum Muttertag

Heute ist Muttertag. Für all die guten Zeiten und für die Liebe und Unterstützung, die uns unsere Mütter gegeben haben, wollen wir uns heute bei ihnen bedanken. Aber wir wären ja nicht die OSGG wenn wir uns nicht auch bei den Müttern aus unseren liebsten Videospielen bedanken würden, welche uns auf unseren endlosen Reisen unterstützt haben, ob aktiv oder passiv. Daher wollen wir mal schauen, welche Mutterrollen wir in Videospielen einiges zu verdanken haben.

Maria Auditore (Assassin’s Creed 2, Assassin’s Creed Brotherhood)

Als die Mutter von Ezio Auditore, dem Protagonisten von mehreren Assassin’s Creed Spielen, stellte Maria eine wichtige Persönlichkeit in den Spielen dar. Sie war es welche Ezio bei Leonardo da Vinci vorstellte. Nach der Hinrichtung ihres Mannes und zwei ihrer Söhne, floh Maria mit ihrer Tochter Claudia und Ezio in das Anwesen von Mario Auditore. Aus Schock nach den Ereignissen blieb Maria für lange Zeit stumm, bis Ezio ihr 100 Federn als Abschluss einer Sammelaufgabe aus Assassin’s Creed 2 brachte, woraufhin sie zum ersten Mal wieder anfing zu sprechen. In Assassin’s Creed Brotherhood folgten Maria und Claudia Ezio nach Rom, wo sie die Leitung eines örtlichen Bordells übernahm, welches ein Rückzugsort für Ezio war. Selbst nach der Hinrichtung eines Großteils ihrer Familie und der Überwindung des daraus folgenden Schocks, unterstützte sie dennoch weiter ihre beiden letzten Kinder. Und dafür sagen wir danke.

Delia Ketchum/Mutter (Pokemon Rot/Blau/Gelb)

Als Mutter des jungen Protagonisten aus der ersten Pokemongeneration, unterstützt sie uns auf der Reise der beste Pokemontrainer aller Zeiten zu werden. Dabei setzte sie großes Vertrauen in den noch sehr jungen Trainer selbstständig die Welt zu erkunden und aus den Erfahrungen, welche wir aus unseren Reisen sammeln, zu wachsen. Selbst nachdem wir schon lange aufgebrochen sind, können wir jeder Zeit zu ihr zurückkehren und werden mit aller Liebe und Freundlichkeit von ihr empfangen. Dabei heilt sie auch noch unser ganzen Pokemonteam, sodass wir auch weiterhin unser Bestes geben können. Und dafür sagen wir danke.

Naru (Ori and the Blind Forest)

Naru ist die Ziehmutter von Ori und nahm diesen auf, nachdem Ori bei den Ereignissen des großen Sturm vom Geisterbaum getrennt wurde. Über viele Jahre hinweg zog Naru Ori auf, als wär er ihr eigenes Kind und führte mit ihm eine schönes und friedliches Leben. In den späteren Ereignissen des Spieles, fängt der Wald indem Naru und Ori leben an zu verwittern, sodass es keine Nahrung für beide mehr gibt. Besorgt um Ori überlässt Naru ihm das restliche Essen und stirbt zu Beginn des Spieles, worauf hin Ori auf eine Reise aufbricht. Naru wird später von Gumo wiederbelebt und begibt sich mit ihm auf die Reise Ori zu finden. Für ihre Warmherzigkeit und Liebe, welche sie Ori entgegenbrachte und die Zuneigung die sie uns am Beginn und am Ende des Spieles zeigte, sagen wir danke.

Es gibt noch viele weitere Mütter aus Videospielen, bei welchen wir uns bedanken können. Zum einen bei Toriel aus dem Spiel Undertale, an Ana aus Overwatch oder Freya aus dem neusten God of War und noch vielen mehr. Aber bei welchen Müttern aus Spielen würdet ihr euch noch bedanken? Lasst es uns doch wissen und schreibt uns eure Vorschläge doch bei Twitter.

Autor: Nick „Sponkylus“ Schubert
Veröffentlicht am 10.05.2020

Assassin’s Creed Valhalla | mit Vikingern auf Raubzug

Teaserbild, gezeichnet von BossLogic in einem mehrstündigen Livestream

Mit einer interessanten Aktion wurde uns heute von Ubisoft der neue Titel des nächsten Assassin’s Creed enthüllt. In einem mehrstündigen Stream zeichnete BossLogic das neue Teaserbild für Ubisofts Videospielreihe und enthüllte somit nicht nur in welcher Welt das neue Assassin’s Creed spielen wird, sondern auch gleich wie es heißt. Gegen Ende des Stream wurde zudem die Weltpremiere des ersten Assassin’s Creed Valhalla Trailers angekündigt, welcher am morgigen Donnerstag dem 30. April gegen 17 Uhr veröffentlicht werden soll.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt was uns Ubisoft morgen im ersten Trailer zeigen wird.

Update vom 30. April 2020 | 16:53
Heute erschien wie angekündigt der erste Trailer zu Assassin’s Creed Valhalla. In diesem Trailer ist zu sehen, wie die Templer den Krieg gegen die Vikinger suchen und dies in einer großen Schlacht endet. Aber schaut doch am besten selbst einmal in den Trailer.
Assassin’s Creed Valhalla soll laut angabe aus dem Trailer noch Ende des Jahres erscheinen. Ich bin gespannt, ob dies einbehalten wird unter berücksichtigun der Corona-Kriese. Hoffen tue ich es alle Male.

Autor: Nick „Sponkylus“ Schubert
Verfasst am 29. April 2020
Quellen: BossLogic (Twitter)
Assassin’s Creed (Twitter)
Twitch (Link)
Ubisoft NA Youtubechannel (Link)

Nintendo Direct Mini vom 26.3.20

Am heutigen Donnerstag spendierte uns Nintendo ganz ohne Ankündigung eine neue Direct Mini, inder wieder viele kleinere und größere Spiele angekündigt wurden. Hier möchte ich jetzt über meine Highlights der Direct Mini sprechen.

2K on Switch

Am 29.3.20 erscheinen drei Spiele des Entwicklers 2k auf der Switch. Und dabei handelt es sich um keiner geringeren als der Borderlands Collection mit Borderlands, Borderlands 2 und Borderlands the Presequel, der Bioshock Collection mit allen Bioshockspielen und Xcom 2. Gerüchte, dass die Bioshock Collection auf der Switch erscheinen sollte, waren schon Ende letzten Jahres im Umlauf. Es ist allerdings eine sehr schöne Überraschung, dass Borderlands und Xcom 2 auf die Switch kommen. Vor allem freue ich mich über Xcom 2, da mir auf der Switch ein sehr gutes Strategiespiel gefehlt hat, welches nun geliefert wird.

Xenoblade Chronicals Definitiv Edition bekommt Erscheinungsdatum

Nun endlich wurde das Erscheinungsdatum für Xenoblade Chronicals bekanntgegeben. Am 29.5.20 bekommen wird das RPG auf die Switch. Und dabei bleibt es nicht. Zusätzlich bekommen wir eine neue Story mit dem kostenlosen Update „Future Connected“ spendiert. Ob sich dadurch allerdings ein erneuter Kauf des Spieles für die Switch lohnt, wird sich wohl noch zeigen müssen.

Bravely Default 2. Neue Einblicke und Demo

Hier kommen wir nun zu einem Spiel, auf das ich mich mehr als nur freue. Als ein großer Fan der „Bralely Default“-Reihe bin ich sehr auf das kommende Spiel Bravely Default 2 gespannt. Nicht nur wurde uns ein neuer Einblick in das Spiel spendiert, auch eine Demo, welche heute im eShop erscheinen soll, wurde erwähnt. Dabei zeigt sich Bravely Default wieder in seiner malerischen Schönheit und atemraubenden Atmosphäre. Inhaltlich wurde uns ein kleiner Überblick von der Welt gezeigt, sowie die schon bekannten Spielmechaniken erläutert. Jeder der eines der Spiele schon mal in der Hand hatte, sollte damit vertraut sein. Der Erscheinungstermin ist dabei auf das Jahr 2020 gelegt.

Animal Crossing’s neues Update und Osterevent

Auch wenn ich selber kein großer Fan der Reihe bin, so erfreuen sich doch sehr viele Menschen an dem neuen Spiel Animal Crossing New Horizon. Vor allem zu der momentanen Situation, bietet dieses Spiel eine entspannende Zeit auf einer ruhigen Insel. Passend zu den kommenden Ostertagen soll dafür ein Event auf der Insel auftauchen, wo man bemalte Eier suchen kann und Event-spezifische Gegenstände herstellen kann. Eine interessante Information ist dabei, dass solche zeitbezogenen Events auch in der Zukunft stattfinden sollen. Ich bin also mal gespannt, was alles noch so kommt. Das kommende Event, mit dem Namen „Bunny Days“ wird dabei vom 1.4. – 12.4.2020 stattfinden.

Verfasser: Nick „Sponkylus“ Schubert
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=vkGcNZMyN5A

Final Fantasy 7 Remake Demo im PSN Store aufgetaucht

Ganz überraschend erschien am heutigen Montag dem 2.3.20 eine spielbare Demo für das im April erscheinende Remake zu Final Fantasy 7 im Playstation Store. Mit einer Größe von 7,6 GB soll die Demo den gleichen Inhalt bieten, welcher schon auf der Gamescom 2019 gezeigt wurde. Dies beinhaltet das Eröffnungskapitel mit der Mako-Reaktor 1 Bombenmission.

Ich persönlich habe nie das Orginal von 1997 gespielt und bin daher sehr gespannt, was es mit die Geschichte von Cloud, Tifa und co auf sich hat. Meinen ersten Eindruck von der Gamescom 2019 hatte ich ja schon in einem älteren Artikel schon geschildert. Ich bin also gespannt, ob ich in der Demo noch was neues entdecken werde.

Wie das Spiel also ohne den Nostalgiefaktor ist, werde ich in einem kleinen Video noch präsentieren. Freut euch also schon einmal darauf.

Autor: Nick „Sponkylus“ Schubert
Verfasst am 02.03.2020
Quellen:
https://kotaku.com/a-final-fantasy-vii-remake-demo-is-out-now-1842019108
https://store.playstation.com/de-de/product/EP0082-CUSA07235_00-FFVIIREMAKETRIAL

Cosplay-Workshop im Haus der Jugend am 15. & 16.02.2020

Die OSGG lädt ein zum Cosplay-Workshop! Mithilfe eines Schneiders und einer Cosplayerin lernt ihr die Grundlagen des Nähens um eure eigenen Ideen umzusetzen. Am Ende habt ihr sogar einen selbstgenähten Poro-Pullover, der euch den Winter über warm hält.

  • Wann? 15. & 16.02.2020 ab 10 Uhr bis ca. 17 Uhr
  • Wo? Haus der Jugend (Große Gildewart 6-9, 49074 Osnabrück)
  • Wie teuer? 40€ (Stoffe inklusive)

Anmelden könnt ihr euch unter uniosgg@gmail.com, schreibt uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Anmeldung Cosplay-Workshop“. Es gibt insgesamt 10 Plätze. Wir freuen uns auf euch!

STAAAARRRSS!!! | Neuer RE3 Remake Trailer vom 14.01.2020

Hier haben wir Nemesis in seiner ganzen Pracht. Bild vom Playstation Blog. Link am Ende des Artikels.

Für das Remake von Resident Evil 3, welches am 3. April dieses Jahres erscheinen soll, ist ein neuer Trailer erschienen. Der Star dieses Mal ist Nemesis, welcher in seiner vollen angsteinflößenden Pracht gezeigt wird. Wie man unseren guten Freund von Umbrella kennt, besteht seine Aufgabe darin alle Mitglieder von S.T.A.R.S zu jagen und zu eliminieren. Sein neustes Ziel ist dabei Jill Velentine. In dem Trailer können wir nun sehen, wie Nemesis auf jagt geht. Den Raketenwerfer, welchen er schon im Orginal von 1999 hatte, ist auch hier wieder mit dabei. Aber seit den letzten 20 Jahren hat sich seine Sammlung anscheinend etwas erweitert. Denn auch ein Flammenwerfer darf bei der jagt auf unsere Helden nicht fehlen.

Neben Nemesis werden auch die Söldner von Umbrella gezeigt. Carlos und sein Trupp wurden von Umbrella nach Racconcity als Einheit zur Bekämpfung des Ausbruchs geschickt. Nun unterstützt er Jill bei ihrem Kampf gegen Umbrelle, den Zombies und vor allem bei dem Kampf gegen Nemesis.

Ich bin sehr gespannt auf das Remake von RE3 und hoffe noch den ein oder anderen Trailer sehen zu können, bevor das Spiel im April erscheint.

Autor: Nick „Sponkylus“ Schubert

Quelle: Resident Evil 3 Remake Trailer vom 14.01.2020

weitere Referenzen: Playstation.Blog

gamespot.com

https://www.gamespot.com/articles/new-resident-evil-3-remake-trailer-shows-off-the-t/1100-6472740/

Verfasst am 15.01.2020

Sony’s State of Play 10.12.19 / Was zeigt uns Sony zum Ende des Jahres?

Am heutigen Dienstag, dem 10.12.19 bescherte uns Sony einen kleinen Einblick auf das kommende Jahr und zeigte uns einige neue Spiele, Trailer zu schon bekannten Spielen und gab Veröffentlichungszeiten bekannt. Der Link zum Video wird am Ende dieses Beitrages angeheftet. Aber fangen wir doch erstmal ganz vorne an.

Untitled Goose Game von House House

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Am 17.12.19 erscheint der lustige kleine Ganssimulator auf der PS4. Bei dem Spiel geht es darum, als Gans allerlei Unfug anzustellen, kleine Gegenstände zu klauen und den Menschen um einen herum, mal so richtig auf die Nerven zu gehen. Dabei präsentiert sich das Spiel in einer angenehmen Grafik. Untitled Goose Game ist ebenfalls auf der Nintendo Switch und später am PC via Steam erhältlich.

Spellbreak von Proletariat

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Bei Spellbreak handelt es sich um einen neues Battleroyal, bei dem nicht mit Waffen geschossen, sondern mit Zaubern umher geworfen wird. So ist das Spiel eine Mischung aus RPG und Battleroyal, bei dem man als Zauberer/Magier in einem Team versucht bis zum Ende durchzuhalten. Um das zu schaffen, kann man eine Vielzahl von verschiedenen Zaubern nutzen. So kann man mit Feuerbällen werfen, Blitze schießen oder starke Windböen erzeugen. Dabei muss man seine Zauber nicht nur zum Angreifen verwenden. Es ist auch möglich mit Eis den Boden zu bedecken, um sich darüber, wie beim Schlittschuhfahren, schneller zu bewegen. Auch fliegen ist möglich.

Spellbreak zeigt sich dabei in einer comicartigen Fantasy-Grafik, welche im Trailer selbst einen sehr schönen Eindruck macht.

Ein Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt, allerdings soll eine Closed Beta im Frühling 2020 stattfinden.

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Superliminal von Pillow Castle

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Superliminal ist ein Puzzelspiel, bei dem es ganz auf die Perspektive des Betrachters geht. So kann man mit verschiedenen Gegenständen im Spiel interagieren, wie sie hochzuheben. Je nachdem wie nun der Spieler auf diese Gegenstände schaut, kann sich die Größe dieser ändern. So kann eine kleine Getränkedose die Größe eines Busses einnehmen. Und dies ist nur eine der Möglichkeiten dieses Spieles.

Superliminal soll am 14.2.2020 für die PS4 erscheinen.

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Paper Beast von Pixel Reef

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Neu für die Playstation VR erscheint das Openworld-Sandbox Spiel Paper Beast, indem man in einer Welt voller geheimnisvoller Kreaturen erkundet. Dabei kann man mit der ganzen Welt interagieren. So kann man die Wesen dieser Welt mit Hilfe der VR Kontroller bewegen, ihnen Gegenstände vorhalten, welche diese dann versuchen zu fangen oder sich an andere Gegenstände binden. Zusätzlich kann man mit der Umgebung interagieren, wie zum Beispiel Pflanzen pflücken, mit denen man die Wesen füttern kann.

Erscheinen soll Paper Beast im ersten Quartal 2020.

Kingdom Hearts 3 DLC: Re Mind von Square Enix

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Mit dem neuen DLC von Kingdom Heats 3 steigen wir tiefer in die Geschichte des Protagonsten Sora ein und seine Konfrontation mit der Organisation. Das DLC ist ab den heutigen Tag vorbestellbar und wird am 23.01.2020 veröffentlicht.

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Predator Hunting Grounds von illFonic

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Jage oder werde zum Gejagten. Im neuen Trailer zu Predator Hunting Grounds zeigt uns Sony einige neue Inhalte des Spieles. So werden uns drei neue Klassen der Predator gezeigt: der Hunter, der Berserker sowie der Scout, welche mit den neuen Waffen die Jagt auf ihre Jäger aufnehmen.

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Erscheinen soll das Spiel exclusiv für die PS4 am 24.04.2020. Vorbesteller haben die Möglichkeit einen exklusiven Predator Skin, sowie den frühen Zugang einer Ingame-Waffe zu bekommen.

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Babylon’s Fall von Square Enix

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Veröffentlicht durch Square Enix und entwickelt von Platinum Games, scheint Babylon’s Fall in einer atemberaubenden Fantasywelt zu spielen in der man in actiongeladenen Kämpfen gegen übermächtige Feinde antritt. Beim schauen des Trailers erkennt man direkt das Handwerk von Platinumgames, welche vor allem durch die Reihe Bayonetta aber auch ihren neusten Hit Astral Chain bekannt sind. So bekämpft man von Insekten über Ritter zu riesigen Monstern eine Vielfalt von verschiedenen Gegnern mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

Weitere Informationen zu diesem Spiel sollen im kommenden Sommer bekanntgemacht werden.

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Resident Evil 3 Remake von Capcome

Ein Screenshot aus dem State of Play Stream vom 10.12.19

Über den neuen Trailer zum Resident Evil 3 Remake habe ich mich besonders gefreut. In neuen Ausschnitten konnte man Jill, Carlos und Co. sehen und einen weiteren Blick auf Recoon City werfen. Zusätzlich wurde bekannt gegeben, dass im Remake von RE3 ebenfalls der neue 5 Personen Multiplayer Resident Evil Resistance enthalten ist.

Erscheinen soll dies alles am 03.04.2020 für die PS4. Vorbesteller bekommen zusätzlich Retroskins für die RE3 Story.

Ganz zum Ende wurde noch ein kleiner Einblick auf den neuen Trailer des Spieles Ghost of Tsuchima gezeigt, allerdings nur ein Ausschnitt aus diesem. Der ganze Trailer soll bei den Game Awardes am 12.12.2019 gezeigt werden.

Verfasser: Nick „Sponkylus“ Schubert
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=HgzV3MFs2ok
Bilder: Screenshots aus angegebener Quelle

Campusrummel 05.12.2019

Unser Stand auf dem Campusrummel

Am Donnerstag, dem 05.12.2019 fand erneut der Campusrummel am Campus Westerberg der Universität Osnabrück statt. Neben Glühwein, Waffeln und anderen Leckereien, durften die verschiedenen Studieninitiativen wieder ihre Stände aufbauen, bei denen sie ihre verschiedenen Aktivitäten und Ziele präsentierten. Natürlich waren auch wir mit unserem Stand am Start, bei dem man sich nicht nur in mehreren lustigen Spielen miteinander messen, sondern auch tolle Preise gewinnen konnte.

1 vs 1 League of Legends Turnier

Beim heutigen Rummel durfte man sich bei unserem Stand in einem 1 vs 1 League of Legends Turnier gegeneinander messen. Dieses fand stündlich ab 11:45 Uhr statt und es gab als Preis, einen Mystery Skin für den jeweiligen ersten Platz zu gewinnen. Jedes der Spiele wurde auf dem großen Bildschirm übertragen, sodass alle Passanten einen Blick auf das Spielgeschehen werfen konnten. Dadurch sammelten sich schon in kurzer Zeit eine Vielzahl von Zuschauern vor unserem Stand, welche die Spiele gespannt verfolgten. Auch wenn ich persönlich kein großer LoL-Fan bin, so waren die Spiele dennoch spannend anzuschauen und es gab auch den ein oder anderen lustigen und aufregenden Moment.

Smash Bros. Ultimate und Mario Kart

Neben dem 1 vs 1 Tunier, konnte zusätzlich in lustigen Runden Super Smash Bros. Ultimate und Mario Kart auf der Switch gespielt werden. Auch hier sammelten sich viele Personen und spielten gegeneinander, was auch hier wieder zu vielen spannenden und lustigen Momenten führte. Es war super unterhaltsam und es kam eine sehr gute Stimmung auf.

Wir wollen uns wieder bei der ASTA, sowie bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die uns heute tatkräftig unter die Arme gegriffen haben. Und natürlich bedanken wir uns an alle Teilnehmer und Besucher, welche hoffentlich genau so viel Spaß mit unserem Angebot hatten, wie wir selbst.

Verfasser: Nick „Sponkylus“ Schubert

„Star Wars: Jedi Fallen Order“-Review

„Star Wars: Jedi Fallen Order“-Review

Was ein Spiel. Eine wahrlich fantastische Star Wars Erfahrung.

Ich schreibe eher selten Reviews, insbesondere nicht ausführlich oder wirklich ernst. Dieses Spiel verdient es jedoch. Hauptsächlich, da sicherlich viele eigentlich interessierte Spieler sich noch wegen EA zurückhalten, was ja durchaus verständlich ist. Für dieses Spiel kann ich allerdings nur empfehlen, dies noch einmal zu überdenken.

Hier hat EA ein Singleplayer Spiel ohne jegliche Mikrotransaktionen veröffentlicht und gleichzeitig ihr Vertrauen in Respawn Entertainment gesetzt, welches sich bereits mit qualitativen Kampagnen bewiesen hat. Außerdem läuft der ebenfalls verrufene Origin Launcher lediglich im Hintergrund und sollte nun wirklich kein ernstes Problem darstellen.

Releases wie Star Wars: Jedi Fallen Order zu unterstützen ist äußerst wichtig, da viele Publisher generell die Meinung vertreten, Triple-A Singleplayer Spiele seien „tot“. Ich für meinen Teil würde jedoch Fortsetzungen oder andere Spiele dieser Art begrüßen.

Ein hochqualitatives Action Adventure

Rein als Spiel betrachtet, handelt es sich hierbei um ein hochqualitatives Action Adventure. Die Erkundung ist fesselnd und verlockend, gefüllt mit vielen spaßigen Plattformer-Elementen. Das Kampfsystem ist strategisch und fühlt sich stets belohnend an. Man hört niemals auf, Fortschritte zu machen. Sowohl durch das Freischalten von neuen Fähigkeiten, als auch durch die Verbesserung des eigenen Könnens. Die große Auswahl an Lichtschwertangriffen und Machtfähigkeiten ermöglichen es, an Feinde auf verschiedene Arten und Weisen heranzugehen. Die vier Schwierigkeitsgrade sind gut gestaltet, wobei der Fokus auf den erhaltenen Schaden und das erforderliche Timing bei der Parade von Angriffen liegt, anstatt die Lebenspunkte der Feinde zu erhöhen, wie man es aus vielen anderen Spielen kennt. Die abwechslungsreichen Planeten und Atmosphären betonen die lebendig schöne Grafik (Die 280 Screenshots, welche ich hochgeladen habe, sprechen für sich selbst. Absolute Spoiler-Warnung hierbei).

Großartiger „Star Wars“-Content

Das allerbeste an Star Wars Jedi: Fallen Order ist jedoch die Tatsache, dass es sich hier um eine Kombination aus großartigem Spiel und großartigem „Star Wars“-Content handelt. Während des Durchspielens fällt immer wieder auf, wie gut die Entwickler Star Wars kennen und verstehen, welche Elemente sie in das Spiel einbauen können. Beispiele hierfür sind unter anderem die Musikwahl in Schlüsselmomenten (aus Spoilergründen wird hier nicht ins Detail gegangen) und das Gefühl für Mystery und Drama. Wichtiger noch, das Spiel baut auf Machtfähigkeiten, Ereignisse und Charaktere aus The Clone Wars, Rebels und anderen „Star Wars“-Geschichten auf. Entweder durch Hintergrundinformationen, die man während der Erkundung entdecken kann, oder sogar als feste Bestandteile der Hauptstory.
Der Protagonist wird von einem Cast aus tollen Gefährten und Antagonisten begleitet, welche alle von talentierten Schauspielern sowohl im Mocap als auch in der Vertonung exzellent dargestellt werden. Tatsächlich wäre meine einzige Beschwerde diesbezüglich, dass ich einen der Charaktere so sehr mochte, dass es mich enttäuschte, wie spät ihr erst eine größere Rolle im Spiel zugeordnet wird.

Natürlich ist das Spiel nicht perfekt

Natürlich ist das Spiel nicht perfekt. Manchmal kann das Metroidvania-typische Backtracking recht frustrierend sein. Zudem kämpfen viele Spieler mit Frameeinbrüchen in bestimmten Gebieten, völlig unabhängig von den Grafikeinstellungen oder der Hardware. Dies wird allerdings durch Patches verbessert und ist generell nicht allzu störend.

Für mich kann „Star Wars: Jedi Fallen Order“ absolut mit den legendären „KotOR“- und“ Jedi Knight“-Spielen mithalten, wenn es diese nicht sogar übertrifft.
Dies ist auf jeden Fall die Art von Star Wars Spiel auf die wir gewartet haben, seitdem EA sich damals die Lizenz angeeignet hatte, und zudem mein persönliches Spiel des Jahres.

Dieses Review und die darin vertretene Meinung stammt von (tonight).

Nintendo Direct vom 05.09.2019! Die verschiedenen Ankündigungen und meine Highlights!!

Vor wenigen Minuten endete die Nintendo Direct vom 5.9.19. Dabei gab Nintendo neue Informationen zu bekannten Spielen wie Pokemon Schwert/Schild oder Luigi’s Mansion preis, aber zeigte auch eine Vielzahl von neuen Spielen. Hier sind meine Higlights der Nintendo Direct:

Direkt zu Beginn wurde Overwatch für die Nintendo Switch angekündigt. Der bunte Heldenshooter feiert also seinen Veröffentlichung auf der Switch. Der Unterschied zu den anderen Versionen zeigt sich in der Nutzung der Switchinternen Motioncontrol. So kann man zum Beispiel die Super von Junkrat, bei der man einen explosiven Autoreifen durch die Gegend fährt, mit dem Schwenken der Switch steuern. Gleiches geht auch mit dem Visir von Widowmakers Sniperrifle. Erscheinen wird das Spiel am 15.10.19.

Mit Luigis Mansion 3 steht ab dem 31.10.19 der neuste Teil der „Luigi’s Mansion“-Reihe zur Verfügung. Bei der heutigen Direct wurden dabei die unterschiedlichen Etagen zur Schau gestellt. Die verschiedenen Etagen haben unterschiedliche Themen, wie zum Beispiel Piraten, Ägypten oder eine Disco, welches jedes Level einzigartig in der Gestalltung und der Atmosphäre macht. Zudem wurde das Multiplayerminispiel „Polterpark“ vorgestellt, in welchen sich bis zu acht Spieler in zwei Teams in verschiedenen Minispielen gegeneinander messen können.

Einiges an Infomationen bekamm man zu Pokemon Schwert/Schild. So wurden drei neue Funktionen und zwei neue Pokemon vorgestellt. Die erste Funktion stellt die Vielfalt der optischen Gestalltung des Trainers dar. Man ist nun in der Lage, verschiedenste Kleidungsstücke zu verwenden, sowie die Frisur des Trainers auf unterschiedlichste Art und Weise zu gestallten, um so seinen persönlichen und einzigartigen Trainer zu kreieren. Mit dem Pokecamp stellt Nintendo die neue „Wohlfühlarea“ der neuen Spiele dar. Hier kann man mit seinen Pokemon spielen, sie streicheln und mit ihnen auf verschiedenen Arten interagieren. Zusätzlich ist man in der Lage, die Camps von anderen Trainern aufzusuchen und auch dort mit deren Pokemon zu interagieren. Eine weitere Funktion im Camp ist das Kochen von Curry. So gibt es über 100 verschiedene Curry-Rezepte, welche man allesamt entdecken kann. Zu guter Letzt, wurden die beiden neuen Pokemon Polteageist und Cramorant vorgestellt. Polteageist ist ein Geisterpokemon in Form einer Teekanne, während Cramorant ein Wasser-Flug-Pokemon in Form eines Vogels darstellt. Cramoran hat dabei mit seiner speziellen Fähigkeit besonders für aufmerksamkeit gesorgt. Denn jedesmal wenn Cramoran Attacken wie Surfer einsetzt, bleibt ein Fisch in seinem Schnabel stecken. Wird der mit dem Fisch ausgerüstet angegriffen, so spuckt er diesen auf den Gegner und macht zusätzlichen Schaden. Die Fähigkeit heißt „Würggeschoss“.

Auch Animal Crossing hatte seine fünf Minuten Scheinwerferlicht bekommen. Mit einem neuen Video wurde das Inselleben vorgstellt. Vom Start mit einen Zelt, zum Sammeln von Materialien (welche auch abhängig von den Jahreszeiten sein können) bis hin zum interagieren mit anderen Mitspielern wurde in dem neunen Trailer einiges gezeigt.

Kommen wir nun zu Super Smash Bros. Ultimate: Die neuen Infos zu dem Spiel umfassen den Veröffentlichungstermin des spielbaren Charakters Banjo Kazooie, welcher heute am 5.9.19 erscheinen wird. Zusätzliche wurde der neuste und somit vierte Charakter aus dem Fighterpass bekannt gegeben. Hierbei handelt es sich um Terry Bogard, welcher aus den Spielen Fatal Fury und King of Fighters bekannt ist. Im weiteren Verlauf wurde ebenfalls angekündigt, dass schon an der Entwicklung von weiteren Charaktern gearbeitet wird, welche nach dem zur Zeit erhältlichen Fighterpass erscheinen sollen.

Eines meiner persönlichen Highlights war, das nun neben den NES-Spielen ebenfalls SNES-Spiele auf der Switch erscheinen werden. So sollen ab dem 6.9.19 20 neue Spiele der Bibliothek hinzugefügt werden. Darunter klassiker wie Star Fox, Super Ghost and Ghouls oder The Legend of Zelda: a Link to the past. Für die Nutzung dieser Spiele wird eine Mitgliedschaft von Nintendo Online vorausgesetzt. Zusätzlich hierzu wurde ein neuer exclusiver Kontroller in Form des klassischen SNES-Kontrollers für alle Onlinemitglieder erwerblich sein. Dieser kostet 29,99€ in Deutschland.

Auch das neue „Legend of Zelda“-Spiel zeigte ein paar neue Features. So wurde der neue Modus „Kammer-Labyrinth“ genauer vorgestellt, bei dem man seinen eigenen Dungeon erstellen und diesen mit seinen Freunden teilen kann. Dabei funktioniert das Teilen über einen speziellen Amiibo, welcher zu der Veröffentlichung des Spieles in Geschäften erworben werden kann.

 

Neben den großen und bekannten Spielen von Nintendo, wurde ebenfalls eine ganze Reihe von weiteren Spielen angekündigt:

So werden Spiele wie Doom 64, Divinity Original Sin 2, Deadly Promotion 2 oder Rouge Company ebenfalls auf der Switch erscheinen. Ein Auge sollte man hier auf das Spiel Little Hero Town werfen, welches von Game Freak entwickelt wird. Hierbei handelt es sich um ein RPG, bei dem man seine Stadt vor einfallenden Monstern beschützen muss. Untermalt wird das Spiel von einer wundervollen Hintergrundmusik, welche von den Schöpfern von Undertale erstellt wurde. Das Spiel soll am 16.10.19 erscheinen. Eine kostenlose Demo ist allerdings aber heute im eShop erhältlich.

Nach Assassins Creed 3 feiert nun auch Assassins Creed 4 Black Flag sein Veröffentlichen auf der Switch. Das Spiel erscheint mit allen bekannten Inhalten auf der Switch und bekommt zusätzlich neue Steuerungsfunktionen in Form von Touch-Steuerung, welche nur exklusiv in der Switchversion beinhaltet sind.

Zu guter letzt wurde zum Ende der Direct der Release von der Xenoblade Chronicles Difinitive Edition für die Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel soll nächstes Jahr erscheinen.

 

Mein Fazit zu der Nintendo Direct vom 5.9.19:

Das erste Wort welches mir in Verbindung zu der heutigen Direct einfällt ist „Überwältigend“ und zwar in mehreren Sinnen. Zum einen wurden eine Vielzahl von Spielen vorgestellt, welche in den kommenden Monaten erscheinen werden. Von Dragon Quest 11 bis hin zu Doom 64 wurde eine breite Vielfallt von Spielen vorgestellt, welche mehrere Genres von Abenteuer RPG bis zum Horror-Mysteriespiel abdecken. Zum anderen war ich sehr begeistert von einigen der Ankündigungen, wie der Implementierung von SNES-Spielen in die Nintendo Online App oder der Ankündigung von Terry Bogard als neuen Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Wiederholung der Nintendo Direct zu schauen, da noch einige weitere Spiele dort angekündigt wurden.

Link zum Directvideo vom 5.9.19: https://www.youtube.com/watch?v=8TVE44feo_I

 

Verfasser: Nick „Sponkylus“ Schubert

Verfasst am 5.9.19

Quellen: Nintendo Direct Livestream