Nintendo Direct vom 05.09.2019! Die verschiedenen Ankündigungen und meine Highlights!!

Vor wenigen Minuten endete die Nintendo Direct vom 5.9.19. Dabei gab Nintendo neue Informationen zu bekannten Spielen wie Pokemon Schwert/Schild oder Luigi’s Mansion preis, aber zeigte auch eine Vielzahl von neuen Spielen. Hier sind meine Higlights der Nintendo Direct:

Direkt zu Beginn wurde Overwatch für die Nintendo Switch angekündigt. Der bunte Heldenshooter feiert also seinen Veröffentlichung auf der Switch. Der Unterschied zu den anderen Versionen zeigt sich in der Nutzung der Switchinternen Motioncontrol. So kann man zum Beispiel die Super von Junkrat, bei der man einen explosiven Autoreifen durch die Gegend fährt, mit dem Schwenken der Switch steuern. Gleiches geht auch mit dem Visir von Widowmakers Sniperrifle. Erscheinen wird das Spiel am 15.10.19.

Mit Luigis Mansion 3 steht ab dem 31.10.19 der neuste Teil der „Luigi’s Mansion“-Reihe zur Verfügung. Bei der heutigen Direct wurden dabei die unterschiedlichen Etagen zur Schau gestellt. Die verschiedenen Etagen haben unterschiedliche Themen, wie zum Beispiel Piraten, Ägypten oder eine Disco, welches jedes Level einzigartig in der Gestalltung und der Atmosphäre macht. Zudem wurde das Multiplayerminispiel „Polterpark“ vorgestellt, in welchen sich bis zu acht Spieler in zwei Teams in verschiedenen Minispielen gegeneinander messen können.

Einiges an Infomationen bekamm man zu Pokemon Schwert/Schild. So wurden drei neue Funktionen und zwei neue Pokemon vorgestellt. Die erste Funktion stellt die Vielfalt der optischen Gestalltung des Trainers dar. Man ist nun in der Lage, verschiedenste Kleidungsstücke zu verwenden, sowie die Frisur des Trainers auf unterschiedlichste Art und Weise zu gestallten, um so seinen persönlichen und einzigartigen Trainer zu kreieren. Mit dem Pokecamp stellt Nintendo die neue „Wohlfühlarea“ der neuen Spiele dar. Hier kann man mit seinen Pokemon spielen, sie streicheln und mit ihnen auf verschiedenen Arten interagieren. Zusätzlich ist man in der Lage, die Camps von anderen Trainern aufzusuchen und auch dort mit deren Pokemon zu interagieren. Eine weitere Funktion im Camp ist das Kochen von Curry. So gibt es über 100 verschiedene Curry-Rezepte, welche man allesamt entdecken kann. Zu guter Letzt, wurden die beiden neuen Pokemon Polteageist und Cramorant vorgestellt. Polteageist ist ein Geisterpokemon in Form einer Teekanne, während Cramorant ein Wasser-Flug-Pokemon in Form eines Vogels darstellt. Cramoran hat dabei mit seiner speziellen Fähigkeit besonders für aufmerksamkeit gesorgt. Denn jedesmal wenn Cramoran Attacken wie Surfer einsetzt, bleibt ein Fisch in seinem Schnabel stecken. Wird der mit dem Fisch ausgerüstet angegriffen, so spuckt er diesen auf den Gegner und macht zusätzlichen Schaden. Die Fähigkeit heißt „Würggeschoss“.

Auch Animal Crossing hatte seine fünf Minuten Scheinwerferlicht bekommen. Mit einem neuen Video wurde das Inselleben vorgstellt. Vom Start mit einen Zelt, zum Sammeln von Materialien (welche auch abhängig von den Jahreszeiten sein können) bis hin zum interagieren mit anderen Mitspielern wurde in dem neunen Trailer einiges gezeigt.

Kommen wir nun zu Super Smash Bros. Ultimate: Die neuen Infos zu dem Spiel umfassen den Veröffentlichungstermin des spielbaren Charakters Banjo Kazooie, welcher heute am 5.9.19 erscheinen wird. Zusätzliche wurde der neuste und somit vierte Charakter aus dem Fighterpass bekannt gegeben. Hierbei handelt es sich um Terry Bogard, welcher aus den Spielen Fatal Fury und King of Fighters bekannt ist. Im weiteren Verlauf wurde ebenfalls angekündigt, dass schon an der Entwicklung von weiteren Charaktern gearbeitet wird, welche nach dem zur Zeit erhältlichen Fighterpass erscheinen sollen.

Eines meiner persönlichen Highlights war, das nun neben den NES-Spielen ebenfalls SNES-Spiele auf der Switch erscheinen werden. So sollen ab dem 6.9.19 20 neue Spiele der Bibliothek hinzugefügt werden. Darunter klassiker wie Star Fox, Super Ghost and Ghouls oder The Legend of Zelda: a Link to the past. Für die Nutzung dieser Spiele wird eine Mitgliedschaft von Nintendo Online vorausgesetzt. Zusätzlich hierzu wurde ein neuer exclusiver Kontroller in Form des klassischen SNES-Kontrollers für alle Onlinemitglieder erwerblich sein. Dieser kostet 29,99€ in Deutschland.

Auch das neue „Legend of Zelda“-Spiel zeigte ein paar neue Features. So wurde der neue Modus „Kammer-Labyrinth“ genauer vorgestellt, bei dem man seinen eigenen Dungeon erstellen und diesen mit seinen Freunden teilen kann. Dabei funktioniert das Teilen über einen speziellen Amiibo, welcher zu der Veröffentlichung des Spieles in Geschäften erworben werden kann.

 

Neben den großen und bekannten Spielen von Nintendo, wurde ebenfalls eine ganze Reihe von weiteren Spielen angekündigt:

So werden Spiele wie Doom 64, Divinity Original Sin 2, Deadly Promotion 2 oder Rouge Company ebenfalls auf der Switch erscheinen. Ein Auge sollte man hier auf das Spiel Little Hero Town werfen, welches von Game Freak entwickelt wird. Hierbei handelt es sich um ein RPG, bei dem man seine Stadt vor einfallenden Monstern beschützen muss. Untermalt wird das Spiel von einer wundervollen Hintergrundmusik, welche von den Schöpfern von Undertale erstellt wurde. Das Spiel soll am 16.10.19 erscheinen. Eine kostenlose Demo ist allerdings aber heute im eShop erhältlich.

Nach Assassins Creed 3 feiert nun auch Assassins Creed 4 Black Flag sein Veröffentlichen auf der Switch. Das Spiel erscheint mit allen bekannten Inhalten auf der Switch und bekommt zusätzlich neue Steuerungsfunktionen in Form von Touch-Steuerung, welche nur exklusiv in der Switchversion beinhaltet sind.

Zu guter letzt wurde zum Ende der Direct der Release von der Xenoblade Chronicles Difinitive Edition für die Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel soll nächstes Jahr erscheinen.

 

Mein Fazit zu der Nintendo Direct vom 5.9.19:

Das erste Wort welches mir in Verbindung zu der heutigen Direct einfällt ist „Überwältigend“ und zwar in mehreren Sinnen. Zum einen wurden eine Vielzahl von Spielen vorgestellt, welche in den kommenden Monaten erscheinen werden. Von Dragon Quest 11 bis hin zu Doom 64 wurde eine breite Vielfallt von Spielen vorgestellt, welche mehrere Genres von Abenteuer RPG bis zum Horror-Mysteriespiel abdecken. Zum anderen war ich sehr begeistert von einigen der Ankündigungen, wie der Implementierung von SNES-Spielen in die Nintendo Online App oder der Ankündigung von Terry Bogard als neuen Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Wiederholung der Nintendo Direct zu schauen, da noch einige weitere Spiele dort angekündigt wurden.

Link zum Directvideo vom 5.9.19: https://www.youtube.com/watch?v=8TVE44feo_I

 

Verfasser: Nick „Sponkylus“ Schubert

Verfasst am 5.9.19

Quellen: Nintendo Direct Livestream